Programm / Programm / Kursdetails

Wir leben in einer Welt-Gesellschaft, die vor großen und drängenden Herausforderungen steht, die ein weltweites abgestimmtes und nachhaltiges politisches Handeln notwendig machen. Es wird darauf ankommen, ob es gelingt, eine kritische Masse an Menschen in einen konstruktiven Austausch zu bringen und die kollektive Intelligenz für die Problemlösungen zu nutzen. Der politischen Erwachsenenbildung kommt dabei eine tragende Rolle zu, denn sie richtet ihre Angebote auf genau die Zielgruppen, die in den nächsten Jahren noch Veränderungen durch- und umsetzen können, und sie kann die dafür notwendigen politischen Rahmenbedingungen thematisieren. Wir benötigen eine Bildung für den Wandel zu einer nachhaltigen Entwicklung. Politische Erwachsenenbildung kann Orte und Gelegenheiten bieten, die Diversität unterschiedlicher Ansichten und politischer Handlungen kennen- und einschätzen zu lernen. Zu fragen ist, wie die politische Bildung angesichts der einzigartigen Menschheits- und Erdsystemkrise Unterstützung bieten kann.

Arne Cremer vom Landesverband der VHS in NRW und Iris Witt von der Heinrich Böll Stiftung NRW laden ein, diese und weitere Fragen an einem Tisch des World Cafés zu diskutieren.

Das Landesforum der DVPB NW ist seit vielen Jahren ein Ort des Austauschs, der Vernetzung und des Wiedersehens von politisch-gesellschaftlichen Bildner*innen. Im diesjährigen Landesforum wird die Frage nach der Zukunft und (inhaltlichen, konzeptionellen und methodischen) Ausgestaltung politisch-gesellschaftlicher Bildung im Mittelpunkt stehen. Es wird als World Café gestaltet. Die Methode ermöglicht es den Teilnehmer*innen unterstützt durch Expert*innen miteinander ins Gespräch zu kommen und so Positionen zu finden und Antworten auf Fragen und Herausforderungen der politisch-gesellschaftlichen Bildung.

Mehr Informationen zum Landesforum und Anmeldung unter https://dvpb-nw.de/event/landesforum-2022/



Termin(e)

Mo. 22.08.2022
10:00 - 16:00 Uhr

Kosten

0,00 €

Veranstaltungsort

  • Ruhr-Universität Bochum, Veranstaltungszentrum
    Universitätsstr. 150
    44801 Bochum


Termine

Datum Zeit Straße Ort
Mo. 22.08.2022 10:00 - 16:00 Uhr Universitätsstr. 150 Ruhr-Universität Bochum, Veranstaltungszentrum

  • Ruhr-Universität Bochum, Veranstaltungszentrum
    Universitätsstr. 150
    44801 Bochum


Referent*in

Portrait

Iris Witt
Iris Witt arbeitet seit 2014 als Geschäftsführerin bei der Heinrich Böll Stiftung Nordrhein-Westfalen sowie als Moderatorin und Referentin im Bereich Demokratie und sozial-ökologische Transformation.

Veranstaltungen der Referent*in

Downloads

Für diese Veranstaltung sind keine Dokumente vorhanden.