Programm / Programm / Kursdetails

Bild von sprechenden Menschen

Ob beim Gespräch im Freundeskreis, bei Sitzungen und Treffen oder bei öffentlichen Debatten: Wir sind im Alltag umgeben von schwierigen Diskussionen und Gesprächen. In solchen Situationen müssen besonders ehrenamtlich engagierte Menschen in der Lage sein, komplexe Debatten zu führen. Dazu gehört zum einen, die eigene Position gut darzustellen aber vor allem das Erkennen und Entgegnen von rhetorischen Angriffen.

Aber wie kann ich gerade in schwierigen Situationen ruhig bleiben? Wie kann ich souverän auf unsachliche Einwände oder persönliche Angriffe reagieren? Wie kann ich meine Position verständlich und mit guten Argumenten darstellen?

In unserem Online-Seminar, das von der Agentur ProArgument durchgeführt wird, stellen wir uns diesen Fragen. Wir zeigen die Grundlagen guter Argumentation und werden durch viele Übungen die Fähigkeit des aktiven Zuhörens trainieren. Außerdem zeigen wir, wie durch den Einsatz der richtigen Fragetechnik ein Perspektivwechsel möglich wird, so dass nicht immer aneinander vorbeigeredet und argumentiert wird.

Wir zeigen außerdem die Grundlagen der logischen und psychologischen Manipulationen und werden durch viele Übungen die Fähigkeit der souveränen Reaktion trainieren. Außerdem zeigen wir, wie wir dem rhetorischen Druck etwas entgegensetzen können.

Im Zentrum unseres Workshops steht die Fähigkeit, grundlegende Manipulationstechniken unabhängig vom Diskussionsthema zu erkennen und dem etwas entgegenzusetzen sowie wirksam zu argumentieren.


Zielgruppe: Unsere Veranstaltung richtet sich an alle ehrenamtlich und politisch engagierte Menschen, die sich oft in schwierigen Diskussionen befinden. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht nötig, allerdings setzen wir Freude an neuen Ideen und den Mut zur Selbstreflektion voraus.


Unsere Veranstaltungsziele:

- Die Teilnehmenden können auch in schwierigen Situationen ruhig und souverän bleiben.

- Die Teilnehmenden kennen die Grundlagen der richtigen Argumentation.

- Die Teilnehmenden verfügen über die Kompetenz, durch richtiges Fragen die Perspektive des Gegenübers nachzuvollziehen.


Das Online-Seminar wird von Dr. Adem Mulamustafic und Till Hopfe von der Agentur ProArgument geleitet. Es wird mit 16 Unterrichtsstunden für das Politikmanagement-Zertifikat der GreenCampus-Weiterbildungsakademie im Bereich "Kommunikation" anerkannt.


Das Online-Seminar findet in mehreren Teilen an folgenden Terminen statt:

1. Termin: 18.08.2022, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr: Onlinetermin via ZOOM

2. Termin: 19.08.2022, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr: Onlinetermin via ZOOM  



Hinweis:

Wir weisen darauf hin, dass diese Online-Veranstaltung im Programm Zoom stattfindet. Für die Teilnahme wird eine Kamera und ein Mikrofon benötigt. Wir empfehlen dringend die Nutzung eines Headsets.

Du kannst entweder das Client-Programm oder die App nutzen. Mit den Browsern Chrome und Edge kannst Du direkt über den Zugangslink teilnehmen. Weitere Information zur Handhabung von Zoom findest Du hier   .  

Bitte achte darauf, dass Du die neueste Version von Zoom verwendest, damit Du über die nötigen Einstellungen verfügst.

Die Zugangsdaten zur Online-Veranstaltung zu Zoom erhältst Du spätestens 2 Stunden vor der Veranstaltung per E-Mail. Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen. Für die Verwendung der Software Zoom übernimmt die Heinrich Böll Stiftung NRW keine Haftung. Die geltenden Datenschutzrichtlinien von Zoom findest Du hier.




Zur Anmeldung/Buchung

Hinweis

Die Veranstaltung ist kostenpflichtig und wird über einen geeigneten Onlinedienst durchgeführt. Eine erfolgreiche Teilnahme setzt neben der verbindlichen Anmeldung über unser Anmeldeformular auch die komplette Anwesenheit voraus.


Zeitraum

Do. 18.08.2022 - Fr. 19.08.2022
09:00 - 17:00 Uhr

Kosten

Standardpreis:

99,00 €

Sparpreis:

49,00 €

Solidarpreis:

149,00 €

Veranstaltungsort

  • Zoom - Digitale Veranstaltung
    Konrad-Adenauer-Platz
    40210 Düsseldorf


Termine

Datum Zeit Straße Ort
Do. 18.08.2022 09:00 - 17:00 Uhr Konrad-Adenauer-Platz Zoom - Digitale Veranstaltung
Fr. 19.08.2022 09:00 - 17:00 Uhr Konrad-Adenauer-Platz Zoom - Digitale Veranstaltung

  • Zoom - Digitale Veranstaltung
    Konrad-Adenauer-Platz
    40210 Düsseldorf


Referent*in

Portrait

Till Hopfe
Till Hopfe trainiert und berät Fach- und Führungskräfte aus allen Branchen im Bereich Argumentation und Manipulationsabwehr. Er hat Philosophie und Germanistik an der HU Berlin und der TU Berlin studiert und ist zusammen mit Adem Mulamustafic Inhaber der ProArgument GbR (www.proargument.de). Auf der größten Schweizer Seite für Philosophie veröffentlicht er gemeinsam mit Adem Mulamustafic in seiner Online-Kolumne "Critical Bites: Kritisches Denken in kritischen Zeiten" regelmäßig Analysen zu gesellschaftsrelevanten Themen der Gegenwart.

Veranstaltungen der Referent*in

Downloads

Für diese Veranstaltung sind keine Dokumente vorhanden.