Programm / Programm / Kursdetails



Du hast mit viel Liebe einen Text geschrieben, die Veranstaltung fleißig beworben, aber in den Zeitungen ist wieder nichts zu finden? Du hast das Gefühl, die Presselandschaft vor Ort arbeitet gegen dich? Mit diesem Gefühl bist du nicht allein!
Oft ist der Grund dafür denkbar einfach: Die Presse - und vor allem deine Lokalredaktion - arbeitet nach einer eigenen Logik und nach hat eigene Gesetzmäßigkeiten. Weißt du zum Beispiel, wie deine Lokalredaktion vor Ort auswählt, über welche Ereignisse sie berichten möchte? Kennst du die formalen und inhaltlichen Kriterien, die eine Veröffentlichung erst zu einer Pressemitteilung machen und damit überhaupt erst von Redakteur*innen und Journalist*innen zur Kenntnis genommen werden? Kennst du alle Tipps und Kniffe, die deine Texte, Statements Du hast mit viel Liebe einen Text geschrieben, die Veranstaltung fleißig beworben, aber in den Zeitungen ist wieder nichts zu finden? Du hast das Gefühl, die Presse vor Ort arbeitet gegen dich?
Oft ist der Grund dafür denkbar einfach: Die Presse - und vor allem deine Lokalredaktion - arbeitet nach einer eigenen Logik und nach hat eigene Gesetzmäßigkeiten. Weißt du zum Beispiel, wie deine Lokalredaktion vor Ort auswählt, über welche Ereignisse sie berichten möchte? Kennst du die formalen und inhaltlichen Kriterien, die eine Veröffentlichung erst zu einer Pressemitteilung machen und damit überhaupt erst von Redakteur*innen und Journalist*innen zur Kenntnis genommen werden? Kennst du alle Tipps und Kniffe, die deine Texte, Statements und Einladungen lesenswert machen? Weißt du, wann Konferenzen und Wochenplanung stattfinden, und wie du die relevanten Redakteur*innen am besten erreichst?
In unserem Seminar vermitteln wir dir nicht nur die Grundlagen der Pressearbeit, sondern besprechen konkrete Ideen, wie du zukünftig deine Pressearbeit effizienter machst. Du erhältst praxisnahe Tipps, mit denen du Interesse für deine Anliegen weckst. Außerdem lernst du in mehreren Schreibübungen die richtige Ansprache, den Stil und die korrekte Form für Statements und Berichte, die du in abgewandelter Form auch intern für die Homepage und Social Media nutzen kannst.

UNSERE SEMINARVERSPRECHEN:
- Die Teilnehmenden kennen die Grundlagen der Pressearbeit.
- Die Teilnehmenden können die formalen Anforderungen an journalistische Texte erfüllen: Einstieg, Textaufbau, Schlagwörter anwenden sowie Fallen und typische Fehler vermeiden.
- Die Teilnehmenden verfügen über das Wissen zum richtigen Einsatz der unterschiedlichen Formate: Pressemitteilungen, Texte für Print und Online, Statements und Veranstaltungsankündigungen.

Das Seminar richtet sich an alle ehrenamtlich und politisch Engagierten, die sich im Umgang mit der Presse noch unsicher fühlen oder bisher überwiegend negative Erfahrungen gemacht haben. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Die Teilnehmenden sollten nur Spaß am Lernen mitbringen und die Fähigkeit, die eigene Arbeit kritisch selbst zu hinterfragen.
Das Seminar wird von Stefanie Kaufmann geleitet. Es wird mit 12 Unterrichtsstunden für das Politikmanagement-Zertifikat der GreenCampus-Weiterbildungsakademie im Bereich Medien anerkannt.


Zur Anmeldung/Buchung


Hinweis

Der Standardpreis ist inklusive Verpflegung während des Seminars und Seminarmaterial. Die Übernachtungsmöglichkeit - z.B. am Seminarort - muss selbst organisiert und bezahlt werden.


Zeitraum

Fr. 27.11.2020 - Sa. 28.11.2020
17:00 - 17:00 Uhr

Kosten

Standardpreis ohne Übernachtung:

99,00 €

Sparpreis ohne Übernachtung:

51,00 €

Veranstaltungsort

  • Tagungshaus "Auf dem heiligen Berg"
    Missionsstr. 9
    42285 Wuppertal


Termine

Datum Zeit Straße Ort
Fr. 27.11.2020 17:00 - 20:45 Uhr Missionsstr. 9 Tagungshaus "Auf dem heiligen Berg"
Sa. 28.11.2020 09:00 - 17:00 Uhr Missionsstr. 9 Tagungshaus "Auf dem heiligen Berg"

  • Tagungshaus "Auf dem heiligen Berg"
    Missionsstr. 9
    42285 Wuppertal


Referent*in

Portrait

Stefanie Kaufmann
Stefanie Kaufmann ist Journalistin und Pressesprecherin. Sie arbeitete als Redakteurin für die "Rheinische Post" in Düsseldorf und im Hauptstadtbüro Berlin. Als Pressesprecherin war sie für den Bundesvorstand von Bündnis 90/Die Grünen tätig, leitete die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der GRÜNEN Landtagsfraktion NRW und derzeit das Europa-Büro der Abgeordneten Alexandra Geese (MdEP). Für die Heinrich Böll Stiftung NRW ist sie seit vielen Jahren als Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit tätig.

Veranstaltungen der Referent*in