Veranstaltungen

Programm / Programm / Kursdetails

Die öffentliche Förderung von Kultur gehört zur DNA einer freiheitlichen Demokratie und doch bleibt sie immer prekär. Welche Kultureinrichtungen sollten gefördert werden, welche Sparten und wie sieht es mit der kulturellen Bildung aus? Dürfen die Fördernden sich in Inhalte einmischen? Und wie bedingen sich die verschiedenen Förderungen des Staates, der Kommunen und privater Akteure einander?

Gemeinsame Veranstaltung des Grünen Salons Bonn und der Theatergemeinde Bonn

Gäste auf dem Podium sind:

Elisabeth Einecke-Klövekorn, Vorsitzende der Theatergemeinde Bonn

Eva Krings, ehemals Gruppenleiterin im Kulturministerium NRW, davor Beigeordnete der Stadt Solingen u.a. für Kultur, Sport und Integration

Lea Stöver, Leiterin des Creative Europe Desk KULTUR, Bonn

Moderation:
Dr. Norbert Reichel, Freier Autor und Publizist, www.demokratischer-salon.de


Zur Anmeldung/Buchung


Hinweis

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.


Termin(e)

Mi. 25.09.2019
18:30 - 20:30 Uhr

Kosten

0,00 €

Veranstaltungsort

  • Migrapolis Bonn - Haus der Vielfalt
    Brüdergasse 16-18
    53070 Bonn


  • Migrapolis Bonn - Haus der Vielfalt
    Brüdergasse 16-18
    53070 Bonn


Referent*in

Downloads

Für diese Veranstaltung sind keine Dokumente vorhanden.