Veranstaltungen

Programm / Programm / Kursdetails



Grundrecht auf Glück: Was steckt hinter der Idee des Bruttonationalglücks?
Wer kennt es nicht: Manchmal sitzt man in diversen Vorträgen und kann vor lauter Gedanken an Arbeit & Alltag kaum den fachlichen Ausschweifungen der Referent*innen lauschen. Schluss damit! In unseren Feierabendtalks schaffen wir einen gemütlichen Raum für interessante Gespräche nach Feierabend. Bei Getränken und in kleiner Runde nähern wir uns spannenden Themen auf Augenhöhe mit unseren Gästen.

Dieses Mal zu Gast: Martin Kind, der über seine Erfahrungen als entsandter Senior-Experte im Staat Bhutan berichtet. Folgende Fragen werden diskutiert:
• Wie glücklich sind die Menschen in Bhutan und warum?
• Wie wird nachhaltiger Tourismus in Bhutan gestaltet?
• In welchen Bereichen könnte Bhutan für uns Vorbild sein?
• Was ist der SES? Was bedeutet die Arbeit als Senior-Experte?
Einblicke in die bhutanische Arbeitswelt und Gesellschaft als SES - Beauftragter


Zur Anmeldung/Buchung


Hinweis

Für Getränke und Snacks ist gesorgt, der Eintritt ist frei!


Termin(e)

Mo. 12.08.2019
17:30 - 20:00 Uhr

Kosten

0,00 €

Veranstaltungsort

  • Heinrich Böll Stiftung NRW, Seminarraum
    Graf-Adolf-Straße 100
    40210 Düsseldorf


  • Heinrich Böll Stiftung NRW, Seminarraum
    Graf-Adolf-Straße 100
    40210 Düsseldorf


Referent*in

Downloads