Veranstaltungen

Programm / Programm / Kursdetails



"Sanfter Tourismus" im österreichischen Bregenzerwald: Was braucht es, damit regionale Wertschöpfungsketten zukunftsfähig funktionieren und wie funktioniert gelebte kommunale Nachhaltigkeit?

Der vordere Bregenzerwald, als malerische Bergregion über dem Bodensee zwischen dem Allgäu und der Schweiz bekannt, wird von uns als eine zukunftsweisende Modell-Region erkundet, die bereits über Generationen hinweg kommunale Nachhaltigkeitsinitiativen entwickelt und lebt. Wir lernen in der Gemeinde Hittisau (Österreich) zahlreiche "best practice"-Beispiele mit innovativem Vorbildcharakter aus den Bereichen Architektur- Holzbaukultur, Energie, Handwerkskultur, Suffizienz, sanften Tourismus, nachhaltiger Landnutzung und naturnaher Waldbewirtschaftung kennen sowie die charismatischen Menschen, die diese Inhalte vor Ort "leben" und weiterentwickeln.
Wir gehen der Frage nach, was es braucht, damit regionale Wertschöpfungsketten enkeltauglich funktionieren und wie ländliche Regionen - auch für junge Leute - attraktiv bleiben.

ZIELSETZUNG:
Die Teilnehmenden
- kennen Konzepte des "sanften Tourismus", aktiver Beteiligung der Bürger*innen im länderübergreifenden Naturpark Nagelfluhkette,
- sowie die Entwicklung zur E5 Region mit Schwerpunkt Energiesparen und dem Umstieg auf regenerative Energieträger,
- erhalten Einblick in eine Vielzahl bürgerschaftlich getragener Nachhaltigkeits-Initiativen
- entwickeln Ideen wie zahlreichen Impulse auch für die Situation in Deutschland fruchtbar gemacht werden können.

ZIELGRUPPE:
- Interessierte ab 18 Jahre
- Interessierte an Umwelt und Erneuerbaren Energien, Holz- und Forstwirtschaft, Architektur, Landschaftsplanung und (Kommunal-)Politik
- Slow-Food Bewegte, bürgergesellschaftlich Aktive und solche, die es werden wollen


Zur Anmeldung/Buchung


Hinweis

Im Preis inbegriffen ist die Übernachtung mit Frühstück, alle Abendessen mit 3-Gänge Menü und Lunchpakete (Vollpension), Führungen und Eintritte, Transporte während der Reise, sowie die Nutzung der finnischen Außensauna.
Die Verpflegung ist regional/lokal, möglichst biologisch.
Besonders auch für Vegetarier*innen, Veganer*innen und Slow-Foodies geeignet.


Zeitraum

So. 02.06.2019 - Fr. 07.06.2019
17:00 - 14:00 Uhr

Kosten

Standardpreis im DZ:

590,00 €

Standardpreis EZ:

720,00 €

Solidarpreis DZ:

650,00 €

Solidarpreis EZ:

780,00 €

Sparpreis DZ:

295,00 €

Sparpreis EZ:

425,00 €

Veranstaltungsort

  • Pension Bals
    Bühl 31
    6952 Hittisau / Österreich


  • Pension Bals
    Bühl 31
    6952 Hittisau / Österreich


Referent*in